Privatplatzierung einer Unternehmensanleihe der EYEMAXX Real Estate AG

Die equinet Bank hat als Joint Lead Manager und Joint Bookrunner eine Unternehmensanleihe der EYEMAXX Real Estate AG (ISIN DE000A2GSSP3) in Höhe von rd. 20 Mio. Euro erfolgreich platziert. Die Anleihe hat eine Laufzeit von 5 Jahren bis April 2023 und einen Kupon von 5,50% p.a. bei halbjährlicher Zinszahlung.

Die Anleihe ist im Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen.

Die EYEMAXX Real Estate AG will den Mittelzufluss aus der Anleiheemission einsetzen, um zusätzliche Wachstumschancen durch zum Teil bereits gesicherte Projekte im Immobilienbereich zu nutzen. Im Fokus steht dabei die Entwicklung von Projekten mit den Schwerpunkten Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie Serviced-, Mikro- und Studentenapartments. Daneben sollen die Mittel zur Erweiterung und Modernisierung einzelner eigener Bestandsimmobilien dienen.

Die EYEMAXX Real Estate AG ist als Immobilienunternehmen sowohl in der Projektentwicklung als auch in der Bestandshaltung mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich aktiv. Darüber hinaus realisiert EYEMAXX Pflegeheime in Deutschland und Gewerbeimmobilien in Zentraleuropa. In der jüngsten Firmengeschichte sind Stadtquartiersentwicklungen in Deutschland, u. a. das „Postquadrat“-Areal in Mannheim, ebenfalls Teil der Unternehmensstrategie. Die Projektpipeline beläuft sich auf aktuell über 800 Mio. Euro. Die Aktien der EYEMAXX Real Estate AG sind im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse börsenmäßig notiert.

Disclaimer

Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Anleihen der EYEMAXX Real Estate AG (die „Anleihen“) dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder „U.S. persons“ (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „Securities Act“) definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden. Die Anleihen sind bereits verkauft worden.